Halbnah

Max ist ein Filmliebhaber und eigentlich ganz zufrieden mit sich. Nur die Eine, die Richtige, ist ihm noch nicht begegnet. Zahllose Dates hat er schon gehabt, doch keine Frau entsprach seiner Vorstellung. Max hat nämlich eine Macke, sobald ihm etwas an einer Frau auffällt, das sie unperfekt erscheinen lässt, ist das Date für ihn gelaufen. Als Stammgast in seiner Lieblingsvideothek findet er in Filmen Tag für Tag das, was ihm das Leben vorzuenthalten scheint. Und dann gibt es da noch Hannah. Hannah steht hinter der Theke und scheint als einzige seine Sprache zu sprechen. Ein tagtägliches Spiel beginnt und Maxs Ehrgeiz ist geweckt, denn er will mit ihr ausgehen.....

Halbnah ist eine Liebeskomödie, die über 25 Minuten geht und vom Camcore Filmteam umgesetzt wurde. Das Drehbuch schrieb dabei Manuel Mohnke, der auch Regie führte. Die Story und die Dialoge sind gut geschrieben und die Charaktere sind interessant, dank des Camcore Filmteams ist der Film sehr professionell, Musik und Grading, sowie Kamerafahrten passen. Die schauspielerische Leistung von Paul Walther und Cristina Lindner ist exzellent und zudem passen sie in ihre Rollen. Die kleinen Anspielungen oder Zitate aus bekannten Filmen, die manchmal erst auf den zweiten Blick auffallen, geben dem Film das i-Tüpfelchen 

Wer den Film noch nicht kennt, sollte ihn sich unbedingt angucken, denn mit einer Bewertung von 5 von 5 möglichen Sternen ist er einer der Besten, der auf YouTube erschienen ist.